Deutschlands wunderbarstes und sinnvollstes Lesefest - DIE ZEITAnna Seghers - Das Siebte Kreuz

Frankfurt liest ein Buch 2018 – Das Programm

Programmheft 2018 als PDF laden

hr2-Lesezeit vom 16. April bis 11. Mai 2018
Martin Wuttke liest Das siebte Kreuz
Montag bis Freitag, 9.30 Uhr (Wdh.: 15.00 Uhr) in hr2-kultur

Mainz liest mit – Alle Veranstaltungen in Mainz

 

 MoDiMiDoFrSaSo
April09101112131415
 16171819202122
 23242526272829
 300102030405
alle Termine für Ihren Kalender (Outlook, iCal uvm.)

Samstag, 21. April 2018

Teil 2: Die bewährten Vorleser Lesefreuden präsentieren Das siebte Kreuz

Spaziergang durch den Riederwald.

Im Versteck, im Riederwald. In Sicherheit? Wird das Rettungswerk des Untergrunds gelingen? Warten und hoffen. Welche Kraft braucht es zur Rettung im Geheimen.

Datum: Samstag, 21. April 2018, 15:00 Uhr

Mit: Ricarda Grünberg und Maria Niesen

Eintritt: Teilnahme frei – um eine Spende wird gebeten

Veranstalter: Bürgerinstitut Lesefreuden e.V.

Ort:
Spaziergang ab Johanna-Tesch-Platz (U7) – Ende am Erich-Mühsam-Haus
auf Google Maps anzeigen

Begegnungsstätte Riedhof: WARTEN - Die unerträgliche Dehnung des Seins

DAS THEATERgerlichraabe zeigt in szenischer Lesung eine Textcollage zum Zeiterleben zentraler Figuren des Romans mit den Schauspielerinnen Ursula Stampfli und Sylvia Gerlich-Raabe. Anschließend: Einladung zu einer Diskussion.

Barrierefreier Zugang.

Bild: Sylvia Gerlich-Raabe (c) privat

Datum: Samstag, 21. April 2018, 15:00 Uhr

Mit: Sylvia Gerlich-Raabe und Ursula Stampfli

Eintritt: frei

Veranstalter: AWO Sachsenhausen & Frankfurter Bund für Volksbildung

Ort:
Begegnungsstätte Riedhof
Mörfelder Landstraße 212
60596 Frankfurt am Main
auf Google Maps anzeigen

Salon Schaub – Lesung in privaten Räumen

Die Gastgeberin lädt zu einem Gespräch, lebhaftem Austausch und Lesung aus Das siebte Kreuz ein. Es liest die Schauspielerin Ellen Schulz-Krandick.

Zur Deckung der Kosten für Getränke (Wein und Mineralwasser), Gebäck und Honorar für die Schauspielerin wird um eine Spende von € 10,00 gebeten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis 6. April bei Lothar Ruske, Tel. 069/770171. Name und Anschrift der Gastgeberin wird rechtzeitig mitgeteilt.

Foto: Ellen Schulz-Krandick (c) privat

Datum: Samstag, 21. April 2018, 16:30 Uhr

Mit: Ellen Schulz-Krandick

Einlass: 16:00 Uhr

Erich-Mühsam-Haus: Film Das siebte Kreuz

Basierend auf dem Roman, gilt Fred Zinnemanns 1944 erschienener Film Das siebte Kreuz als einer der wichtigsten antifaschistischen Propagandafilme in der Zeit des Nationalsozialismus. Der Kulturbeutel e.V. und das Nachbarschaftsbüro Riederwald freuen sich, dieses historische und dennoch so aktuelle Dokument antifaschistischen Widerstands präsentieren zu können.

Datum: Samstag, 21. April 2018, 16:30 Uhr

Eintritt: frei - um eine Spende wird gebeten

Veranstalter: Nachbarschaftsbüro Riederwald und Kulturbeutel e.V.

Ort:
Erich-Mühsam-Haus
Schäfflestraße 18
60386 Frankfurt
auf Google Maps anzeigen

Salon Westend – Lesung in privaten Räumen

Die Gastgeber laden ein zu einem Gespräch und Lesung aus Das siebte Kreuz ein. Einführung Hans-Willi Ohl von der Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz e.V. Es liest die Schauspielerin Barbara Englert.

Um eine Spende von € 15,00 gebeten. Verbindliche Anmeldung bis 6. April bei Lothar Ruske, Tel. 069/770171. Name und Anschrift der Gastgeber werden rechtzeitig mitgeteilt.

Foto: Hans-Willi Ohl (c) Ellen Eckhardt

Datum: Samstag, 21. April 2018, 19:30 Uhr

Mit: Barbara Englert, Hans-Willi Ohl

Einlass: 19.00 Uhr

Buchhandlung Schutt: Georg Heislers Fluchtweg – Eine Spurensuche 80 Jahre danach

Mit Das siebte Kreuz setzte Anna Seghers das Rhein-Main-Gebiet auf die Landkarte der Weltliteratur. Ihr Held Georg Heisler flieht aus einem KZ bei Worms über Mainz nach Frankfurt. Die Lesung ist seinem Fluchtweg gewidmet, wie sieht er heute aus? Eine literarische-topographische Rekonstruktion mit Literaturkritiker Uwe Wittstock. Es liest der Sprecher und Schauspieler Helge Heynold.

Barrierefreier Zugang.

Bild: Helge Heynold (c) privat

Datum: Samstag, 21. April 2018, 20:00 Uhr

Mit: Helge Heynold, Uwe Wittstock

Eintritt: € 8,00

Einlass: ab 19.30 Uhr

Veranstalter: Buchhandlung Schutt

Ort:
Buchhandlung Schutt
Antiquariat im Hof
Arnsburger Straße 76
60385 Frankfurt am Main
auf Google Maps anzeigen