»Deutschlands wunderbarstes und sinnvollstes Lesefest!«
DIE ZEIT

Programm

Programmheft 2020 als PDF laden

 

Sollten Sie die Teilnahme mit einer eigenen Veranstaltung planen, kontaktieren Sie uns gerne unter info@frankfurt-liest-ein-buch.de

Das Programm

Kalender

 MoDiMiDoFrSaSo
April25262728293001
Mai02030405060708
 09101112131415
 16171819202122
 23242526272829
 30310102030405
Juni06070809101112
 1314151617
alle Termine für Ihren Kalender (Outlook, iCal uvm.)

Donnerstag, 28. April 2022

Irmgard Keun – Stadtrundgang mit dem Historiker Christian Setzepfand AUSGEBUCHT

Stadtrundgang zu Irmgard Keuns Roman Nach Mitternacht, mit Christian Setzepfandt und Viola Hacker

Am 20. Mai 1935 hielten die Nationalsozialisten in Frankfurt zwei große Propagandaveranstaltungen ab. Irmgard Keun verarbeitet die Frankfurter Ereignisse in Ihrem 1937 erstmals erschienen Roman Nach Mitternacht. Die Schauplätze des Romans wie die Orte an denen Irmgard Keun in Frankfurt gelebt hat sind Teil des Rundganges.

© privat

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

 

 

Datum: Donnerstag, 28. April 2022, 17:00 Uhr

Mit: Christian Setzepfandt

Eintritt: € 16,00

Einlass: 16:45

Veranstalter: Frankfurter Stadtevents 

Ort:
Treffpunkt: Alte Oper
auf Google Maps anzeigen

Grammophonlesungen »Bubikopf & Bleistift – Autorinnen der Weimarer Republik«

Die Weimarer Republik veränderte die Lebenswirklichkeit deutscher Frauen entscheidend. Irmgard Keun, Vicki Baum, Mascha Kaléko, Gabriele Tergit u. a. berichteten aus Gerichtssälen und Hinterhöfen, vom Tennisplatz und Five O´Clock. Jo van Nelsen spürt in ihren Texten dem Leben um 1930 nach, mit zeitgenössischen Illustrationen und Musik direkt vom Grammophon.

© Katrin Schander

Datum: Donnerstag, 28. April 2022, 20:00 Uhr

Mit: Jo van Nelsen

Eintritt: 19,-€

Einlass: 19:30

Veranstalter: Velvets Theater Wiesbaden

Ort:
Velvets Theater Wiesbaden
Schwarzenbergstraße 3
Wiesbaden
auf Google Maps anzeigen