Deutschlands wunderbarstes und sinnvollstes Lesefest - DIE ZEITMartin Mosebach: Westend, Roman

Frankfurt liest ein Buch 2019 – Das Programm

Programmheft 2019 als PDF laden

hr2-Lesung von Montag, 6. Mai bis Freitag, 17. Mai
Martin Mosebach liest eine Auswahl aus dem Roman Westend
Montag bis Freitag, 9.30 Uhr (Wdh.: 15.00 Uhr) in hr2-kultur

 MoDiMiDoFrSaSo
April29300102030405
Mai06070809101112
 13141516171819
 20
alle Termine für Ihren Kalender (Outlook, iCal uvm.)

Sonntag, 5. Mai 2019

Frankfurt liest ein Buch – Gießen liest vor

Der Schriftsteller Martin Mosebach ist zu Gast in Gießen und liest aus seinem Frankfurt-Epos Westend. Im Gespräch mit Joachim Jacob (Institut für Germanistik) berichtet er über die Entstehungsgeschichte und Hintergründe des Buches.

Datum: Sonntag, 5. Mai 2019, 12:00 Uhr

Mit: Martin Mosebach, Joachim Jacob

Eintritt: € 5,00 / erm. € 3,00 / LZG-Mitglieder frei

Veranstalter: Literarisches Zentrum Gießen e.V.

Ort:
KiZ (Kultur im Zentrum
Kongresshalle)
Südanlage 3a
35390 Gießen
auf Google Maps anzeigen

Ausstellungseröffnung: Ortstermin Westend

Im Zentrum von Martin Mosebachs Westend, am Beethovenplatz, ist in einer Etage des Universitätsarchivs zu erleben, wovon der Roman erzählt: Kunst, Architektur und Alltagskultur, begleitet von zeitgeschichtlichen Dokumenten, die  Westend zu einer Chiffre der jungen Bundesrepublik und deren heimlicher Hauptstadt machten.     

Kurator: Wolfgang Schopf, Goethe-Universität

Dauer der Ausstellung: Montag, 6. Mai bis Sonntag, 19. Mai, darauf nach Vereinbarung
Öffnungszeiten:
 tägl., 15.00 bis 19.00 Uhr, zudem nach Vereinbarung  

Datum: Sonntag, 5. Mai 2019, 18:00 Uhr

Mit: Wolfgang Schopf

Eintritt: frei

Veranstalter: Literaturarchiv der Goethe-Universität (Neuere Philologien/Universitätsarchiv) 

Ort:
Dante 9
Universitätsarchiv Frankfurt
Dantestraße 9
60325 Frankfurt am Main
auf Google Maps anzeigen