Deutschlands wunderbarstes und sinnvollstes Lesefest - DIE ZEITMartin Mosebach: Westend, Roman

 

 

 

Frankfurt liest ein Buch findet 2020 vom 27. April bis 10. Mai statt!

 

Danksagung
Der Verein Frankfurt liest ein Buch e. V. bedankt sich für den gelungenen Ablauf der Veranstaltungsreihe und zehn Jahre ideenreicher Veranstaltungsplanung bei Lothar Ruske.

Großer Dank an unsere Förderer, ohne die die Ausrichtung des Lesefestes in diesem Umfang nicht möglich wäre: Rowohlt Verlag, Stadt Frankfurt am Main Kulturamt, Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main und Stadt Eschborn; an die Spender FRAPORT AG, Europäische Zentralbank, Hessische Staatskanzlei, Frankfurter Sparkasse; an unsere Medienpartner, FRIZZ Das Magazin, Frankfurter Rundschau und hr2-kultur sowie an die vielen engagierten Veranstalterinnen und Veranstalter und Buchhändlerinnen und Buchhändler vor Ort!

Wir danken unseren Ausstellungspartnern Stadtbücherei Frankfurt, hr2-kultur, Frankfurt University of Applied Sciences/Lothar Eichhorn und allen voran Kuratorin Julia Schopferer für die Planung und Realisierung der wunderbaren 10 Jahre Frankfurt liest ein Buch-Jubiläumsausstellung sowie Helga Irsch-Breuer für das Verfassen eines Literaturrätsels für zwei Altersgruppen zu allen zehn Büchern und den Preisspendern Buchhandlung Hugendubel, Theaterhaus Schützenstraße und Kommunales Kino im Filmmuseum.