Home

Herzlich willkommen auf der Homepage zur Veranstaltungsreihe »Frankfurt liest ein Buch«.

Das Lesefest ist zu Ende gegangen: Innerhalb von zwei Wochen besuchten rund 13.000 Menschen die 87 Veranstaltungen an 55 Veranstaltungsorten, die mit Hilfe von über 60 Kooperationspartnern ausgerichtet wurden. Das Festival übertrifft damit die Resonanz des Vorjahres und hat sich fest in Frankfurt am Main etabliert. Nahezu alle Veranstaltungen waren ausgebucht. In dieser Woche ist der Roman »Straßen von gestern« von Silvia Tennenbaum auf Platz 26 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen. Bei der Abschlussveranstaltung von »Frankfurt liest ein Buch« am Sonntag, 29. April 2012, zieht Silvia Tennenbaum ihr persönliches Fazit: »Das waren die schönsten Wochen meines Lebens. Ich werde darüber schreiben!«

Wir danken Organisator Lothar Ruske, allen Förderern, Kooperations- und Medienpartnern sowie dem Verlag Schöffling & Co. für die engagierte Unterstützung bei der Realisierung des Lesefests, das auch im dritten Jahr ein voller Erfolg war.

 

Die Arbeit des Vereins »Frankfurt liest ein Buch e.V.« können Sie als Mitglied oder mit Ihrer Spende fördern. Ob als Privatperson, Firma oder Institution - wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
Informationen zum Verein.