Buch

Abschaffel von Wilhelm Genazino

Abschaffel, Flaneur und "Workaholic des Nichtstuns" streift durch eine Metropole der verwalteten Welt. Mit innerer Phantasietätigkeit kompensiert er die äußere Ereignisöde seines Angestellten-Daseins und schlägt alle Zerstreuungsangebote der Freizeitindustrie aus. Im Verlauf der Trilogie unternimmt Abschaffel mehrere kläglich-komische Anläufe zum Ausbruch: Zum Beispiel versucht er sich selbst in der Rolle des Nutznießers von Ausbeutung, als Zuhälter nämlich. Zu guter Letzt jedoch zwingt ihn eine psychosomatische Krankheit zu einem mehrwöchigen Kuraufenthalt. Immerhin eröffnet sich ihm hier endlich die Möglichkeit der Reflektion.




»Ich möchte das Buch (gebundene Ausgabe) kaufen!«


WILHELM GENAZINO
Abschaffel

Romantrilogie
576 Seiten, Gebunden.
ISBN: 978-3-446-23803-9
Hanser, € 24,90

Sonderausgabe
mit Aufdruck "Frankfurt liest ein Buch".
576 Seiten, Broschur.
ISBN 978-3-446-23710-0
Hanser, € 14,90




„Genazino schreibt Texte über die Gesamtmerkwürdigkeit des Lebens. Texte, die man in der Apotheke verkaufen sollte, weil sie akut gegen Selbstverengung und seelische Austrocknung helfen.“

Alex Rühle, Süddeutsche Zeitung



 


Ich möchte das Buch (Broschur-Ausgabe) kaufen.